• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Die Kampagne 2023 startet!

Bild FrontseiteAuch in 2023 wird Frankfurt wieder zur Stadt der Kinder.

Dabei geht es um das Recht auf Beteiligung und Gehör von Kindern.
Bei der Planung und Durchführung von Aktionen bietet das Kinderbüro seine Unterstützung an, sei es in Form finanzieller Förderung, persönlicher Beratung, fachlicher Schulung oder mit Hilfe bei der Öffentlichkeitsarbeit.

Das Frankfurter Kinderbüro setzt seit 2017 die jährliche Kinderrechtskampagne Stadt der Kinder um. So werden die Kinderrechte mit vielen Veranstaltungen in den Stadtteilen bekannt gemacht, sodass Kinder mehr über ihre Rechte lernen können.
 
In der Stadt der Kinder stehen stets bestimmte Artikel der UN-Kinderrechtskonvention im Mittelpunkt. Nachdem die Kinderrechtskampagne 2022 mit dem Fokus auf Schutz im Krieg und auf der Flucht stattfand, dreht sich die Kampagne 2023 um den Artikel 12 der Kinderrechtskonvention, in denen das Recht auf Beteiligung und Gehör zugesichert wird.
 
Jetzt dabei sein und bewerben!!

Bücherrucksack zum Thema Kinderrechte

DSC01238Ab sofort kann der Bücherrucksack zum Thema Kinderrechte in der Stadtbücherei ausgeliehen werden.

Der Bücher-Rucksack ist vollgepackt mit Medien zum Thema Kinderrechte. Die Auswahl ist bewusst breit gefächert, um möglichst vielen Interessen der Kinder gerecht zu werden.

Weiterlesen

Frankfurt mein Zuhause

stadt der kinder

„Hier ist es so schön, ich will nirgendwo anders leben!“

In Frankfurt leben viele Kinder. Kinder in Frankfurt sollen

sich zu Hause fühlen, gesund und glücklich aufwachsen.

Wir feiern die Kinderrechte

Wir feiern die Kinderrechte.
Schau hier MACH MIT

 schau hier

Lerne Frankfurt besser kennen!        

 

Lerne deine Kinderrechte kennen!
Los geht's   Kinderrechte Welt

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.