• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

„Kinderrechte in die Welt tragen“ in Rödelheim

Neun KiTas und Schulen beteiligten sich an der Aktion „Kinderrechte in die Welt tragen“. Schon Wochen vor dem öffentlichen Teil des Projekts wurden in den Gruppen bunte Plakate gestaltet, die sich mit Art. 13 und 17 der UN-Kinderrechtskonvention beschäftigten. Am 28.05.2018 trafen sich die Gruppen mit BetreuerInnen und dem Kinderbeauftragten des Stadtteils auf dem zentralen Platz vor dem Rödelheimer Bahnhof. Von dort starteten die Teams, die dann die Plakate im ganzen Stadtteil verteilt anbrachten. Am 30.05.2018 dann besuchten 260 Kinder und einige dazugehörige Erwachsene das große Abschlusskonzert zur Rödelheimer Kinderrechteaktion. Das Oliver Steller-Quartett präsentierte ein abwechslungsreiches Programm. Im Oktober/November 2018 werden schließlich alle Plakate in der Rödelheimer Stadtteilbücherei ausgestellt.
Bilder Daniela Krenzer

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.